Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo_KBW
KBW Erding mit Zentrum der Familie
Newsletter: April 2021
„Katholische Erwachsenenbildung soll uns hinausführen ins Weite!“(nach Lk 5,4)
 
Inhalt
  1. Newsletter April 2021
  2. Editorial
  3. online: Kontemplation – den Klang der Stille entdecken
  4. online: Café Digital – Onlineaustausch für Senior*innen: Zoom mit Freunden und Familie
  5. HIGHLIGHT online: Das Prinzip Selbstfürsorge. Der Schlüssel zu Energie und Lebensfreude
  6. online: Yoga für Senior*innen
  7. online: Bibel für Entdecker: Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. (Joh 15, 1-8)
  8. online: Hanf, die neue „Super-Medizin“? Naturheilkundliche Aufklärung zum Thema CBD
  9. geplant: Outdoor-Kurs: Brainwalking. Fitnesstraining für Kopf und Körper im Stadtpark Erding
  10. online: Unser Darm und sein Einfluss auf unsere Gesundheit
  11. Zentrum der Familie: Vorträge und Kurse online oder in Präsenz
  12. online: KBW digital: Die Wikipedia-Story. Biografie eines Weltwunders
  13. online: Ausgebeutet und vergessen. Zwangsarbeiter*innen im Landkreis Erding von 1939 bis 1945
  14. Ausblick
  15. „zur debatte“ der Katholischen Akademie in neuem Layout
  16. Ostergrüße aus KBW und ZdF
  17. Das KBW Erding e.V. finden Sie auch auf Twitter und Facebook!

Editorial

LogoDer Osternewsletter 2021 soll in erneut unsicherer Zeit Hoffnung verbreiten. Anders als vor einem Jahr können wir Ihnen dieses Mal ein gut und breit aufgestelltes Online-Bildungsprogramm präsentieren. Lesen Sie selbst! Die österliche Hoffnung verleiht uns Jesus Christus selbst, der den Weg vom Dunkel des Grabes bis zur Helle der Auferstehung für uns gegangen ist. Geben wir diese Hoffnung nie auf, das wünscht Ihnen Ihr Team von KBW und ZdF Erding!

Alle Anfragen rund um KBW, ZdF und unsere Veranstaltungen können Sie uns per ☎ Telefon (08122 1606) oder per E-Mail (info@kbw-erding.de) zukommen lassen.

Aktuelle Angebote und Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage, auf Facebook oder Twitter.

online: Kontemplation – den Klang der Stille entdecken
Kontemplative Stille
Dieser Abend beginnt mit einem kurzen spirituellen Impulstext und einer einfachen Körper-Übung. Danach folgt eine Hinführung in die Kontemplation und 15 Minuten Sitzen in Stille. Nach einem Wechsel von Sitzen in Gehen in Stille, folgen nochmals 15 Minuten Meditation. Am Ende gibt es einen gemeinsamen rituellen Abschluss. Kontemplation ist eine gegenstandslose Form der Meditation in Stille.
Referent: Nikolaus Hintermaier
Mo., 12.04.2021, 19:30-20:30 Uhr
Beitragsfrei!

Anmeldung bitte unter info@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 1606.
Diese Veranstaltung wird online via Zoom angeboten.
Zugangslink und Unterlagen für den Workshop zu Hause werden nach der Anmeldung zugeschickt.

online: Café Digital – Onlineaustausch für Senior*innen: Zoom mit Freunden und Familie
Team-digital
Wie kann ich selbst eine Zoom Konferenz / Meeting mit Bekannten oder der Familie starten? Wir schauen uns die andere Seite, als Gastgeber genau an (Account anlegen, Einladung erstellen und versenden) und probieren diese Rolle aus. Im „Café Digital“ treffen wir uns über die Online-Plattform Zoom zu einen Austausch zu digitalen Themen. Diese werden intensiv, aber leicht verständlich erläutert. Das gemeinsame Lernen und der Austausch stehen im Vordergrund. In Ihrer häuslichen Umgebung, bei einer Tasse Kaffee wird zum Thema „Zoom mit Freunden und Familie“ gesprochen.

Technische Voraussetzungen für das Café Digital: Internetfähiges Gerät, am besten mit (eingebautem) Mikrofon und Kamera. Die Treffen werden über die Plattform Zoom angeboten, die Anwendung „Zoom“ muss normalerweise nicht zwingend heruntergeladen und installiert werden. Oftmals ist es jedoch einfacher, insbesondere bei Teilnahme mit Smartphone oder Tablet. Sie erhalten vor den Terminen einen Link per Mail, über den Sie sich passwortgeschützt in den virtuellen Raum einloggen können.

„Café Digital“ wird als „innovatives Projekt“ der KEB München und Freising e.V. gefördert.

Referentin: Katja Bröckl-Bergner
Di., 13.04.2021, 9:00-10:30 Uhr
Beitrag: 10 €
Anmeldung bitte unter info@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 1606.
KEB innovativ

HIGHLIGHT
online: Das Prinzip Selbstfürsorge. Der Schlüssel zu Energie und Lebensfreude

Buch-Selbstfürsorge
• Coronamüde?
• Mental Load? Wenn alles zu viel wird ...
• Am liebsten den Kopf in den Sand stecken wollen?

Nur wer für sich selbst sorgt, Zugang zu sich und den eigenen Bedürfnissen hat, kann den Anforderungen des Alltags standhalten, ohne gehetzt und ferngesteuert vor sich hin zu leben. Und nur wer gut für sich selbst sorgt, kann auch für andere sorgen. Dennoch fällt es uns oft schwer, auf uns zu achten und die Verantwortung für unser Leben zu übernehmen. Dr. med. Tatjana Reichhart weiß aus ihrer langjährigen Praxis, wie man diese Hürden überwindet, herausfindet, was einem wirklich guttut und wie man sich trotz der ganzen Anforderungen und „Verpflichtungen“ Freiräume schafft, um das auch umzusetzen. Dazu schlägt sie eine Auswahl an effektiven Strategien vor, aus denen man sich diejenigen auswählen kann, die gut zu einem passen. So kann jeder auf seiner Roadmap den eigenen Weg zu einem selbstfürsorglichen und guten Leben finden.

Referentin: Dr. med. Tatjana Reichhart
Di., 13.04.2021, 19:30-21:00 Uhr
Beitrag: 8 €
In Kooperation mit der VHS Erding.
Anmeldung bitte unter info@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 1606.
Nach Anmeldung und Überweisung des Teilnahmebeitrags erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den individuellen Zugangsdaten.

online: Yoga für Senior*innen
Ilse Dietsch
Yoga kann in jedem Lebensalter ausgeübt werden. Angenehme Dehnübungen laden dazu ein, sich sanft und den eigenen Möglichkeiten entsprechend zu fordern und den Geist zu entspannen. Yoga hilft durch körperliche und seelische Entspannung, durch Konzentrations- und Gedächtnistraining, die Gesundheit und Lebensqualität zu erhalten. Yogaübungen stärken den Muskelaufbau, die Knochen und Gelenke. Senioren lernen durch Yoga, mit den Begleiterscheinungen des Alters besser umzugehen und den Körper so jung und geschmeidig wie möglich zu erhalten. Mit körperlicher und seelischer Fitness bleibt auch die Lebensfreude lange erhalten. Das Geheimnis liegt in Deinem "ICH". 

Die Online-Yogaeinheit wird mit Zoom übertragen.

Sie erhalten von uns bei Anmeldung einen Zugangslink. Bitte daheim vorbereiten: Eine leichte Decke und evtl. ein kleines Kissen für die Endentspannung, eine Sporthose, also Leggins o.ä., Shirt und warme Socken, ggf. Yoga-Matte, wenn vorhanden.
Referentin: Ilse Dietsch
Beginn: Do., 15.04.2021, 14:30-16:00 Uhr
Beitrag: 80 € (für 10 Termine)
Anmeldung bitte unter info@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 1606. 

online: Bibel für Entdecker: Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben.
(Joh 15, 1-8)
bibelfürentdecker
Dieses schöne Bild der Verbundenheit mit Christus wird uns anregen, in den gemeinsamen Austausch zu gehen. Der Referent wird in einem kurzen Vortrag einige Impulse geben. Anschließend ist die Möglichkeit zum Austausch. Alle Interessierten erhalten vor dem Abend einen Einladungslink.
Referent: Nikolaus Hintermaier
Mi., 21.04.2021, 17:00-18:00 Uhr
Bitte online anmelden über die Website oder per Mail: info@kbw-erding.de.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den individuellen Zugangsdaten.
Beitragsfrei!

online: Hanf, die neue „Super-Medizin“? Naturheilkundliche Aufklärung zum Thema CBD
Sabine Torke
- Geschichte über Hanf
- Mythen über CBD
- Unterschied Hanf – Marihuana
- Was macht Hanf so wertvoll?
- Das endocannabinoide System
- Wirkweisen von CBD → die neue „Super-Medizin“?
- Qualitätskriterien eines guten CBD Produktes
Referentin: Sabine Torke
Do., 22.04.2021, 20:00-21:30 Uhr
Beitrag: 10 €
Anmeldung bitte unter info@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 1606.
Nach Anmeldung und Überweisung des Teilnahmebeitrags erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den individuellen Zugangsdaten.

geplant: Outdoor-Kurs: Brainwalking. Fitnesstraining für Kopf und Körper im Stadtpark Erding

Klara-Hochmuth Brainwalking ist eine Art Denksport–Spaziergang. Beim Wandern in freier Natur kann mit Wahrnehmungs- und Denksportübungen geistige und körperliche Frische getankt werden. Für viele ist es selbstverständlich, ihren Körper zu trainieren. Auch die grauen Gehirnzellen brauchen ständig neue Herausforderungen abseits der gewohnten Tätigkeiten, um fit zu bleiben. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass die Kombination von gemäßigter körperlicher Bewegung und geistigem Training die Leistungsfähigkeit des Gehirns um 20 % erhöht. Beim Brainwalking ergänzen sich körperliches und geistiges Training sehr sinnvoll. Dazu ist keine besondere Ausrüstung notwendig: nur gutes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung. Die Veranstaltung kann auch bei leichtem Regen stattfinden.
Achtung: Maskenpflicht auch draußen!
Referentin: Klara Hochmuth
Sa., 24.04.2021, 10:00-11:30 Uhr
Ort: Stadtpark Erding, Treffpunkt beim Parkplatz Heiliggeist-Stift, Hiasl-Mair-Str. 9, 85435 Erding
Beitrag: 8 €
Anmeldung bitte unter info@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 1606.

online: Unser Darm und sein Einfluss auf unsere Gesundheit

Sabine-Karner Über die Funktion unseres Darms hüllen wir uns meist in Schweigen. Das Thema Darm scheint nicht salonfähig zu sein. Zu Unrecht, denn unser Darm erfüllt eine Vielzahl lebenswichtiger Aufgaben. Der Vortrag gibt interessante Informationen über die Bedeutung unseres Darmes als wichtiges Entgiftungsorgan, als Hauptsitz unseres Immunsystems und unseres Bauchgefühls. Er zeigt Zusammenhänge zwischen einer gestörten Darmflora und Erkrankungen wie Übergewicht, Allergien, Hauterkrankungen, Schlafstörungen u.v.m. Gleichzeitig erhalten die Teilnehmer*innen viele praktische Tipps, wie Sie Ihre Darmgesundheit nachhaltig verbessern können.
Referentin: Sabine Karner
Do., 29.04.2021, 20:00-21:30 Uhr
Beitrag: 10 €
Anmeldung bitte unter info@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 1606.
Nach Anmeldung und Überweisung des Teilnahmebeitrags erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den individuellen Zugangsdaten.

Zentrum der Familie

osterhasen








Liebe Eltern, 

der Osterhase hoppelt auch dieses Jahr wieder in unsere Gärten. Dem Osterhasen kommt es sicher nicht ungelegen, dass viele Familien nur im engsten Kreise zu Hause feiern dürfen. Aber wir vermissen die Familienfeste mit vielen Verwandten und Freunden. Kennen Sie noch den Osterbrunch in großer Runde? Die Eiersuche im Stadtpark und die vielen anderen Osterbräuche in der Kirchengemeinde oder innerhalb der Familie? Und trotz allem wünschen wir Ihnen ein schönes Osterfest! Vielleicht wird uns ein Frühlingswetter geschenkt, damit wir hoffnungsfroh in die nächsten Monate blicken können. Mit unserem Familienprogramm tun wir dies.

Wenn Sie sich für eine Veranstaltung anmelden möchten, können Sie das (sofern nicht anders angegeben) im Zentrum der Famile unter ☎ Telefon 08122 6063 oder E-Mail zentrumderfamilie@kbw-erding.de tun.


online


Late-Bird-Vortrag: Was Kinder wirklich brauchen! Wenn Kinder in die Pubertät kommen
Anmeldungen werden weiterhin angenommen! (dann Teilnahme über den YouTube Livestream

„Du regst mich auf ... du nervst!“
Während der Lebensphase der Pubertät vollziehen sich bei den Kindern/Jugendlichen körperliche Veränderungen, Hormone lösen seelische Spannungszustände aus und eine Umstrukturierung des Gehirns findet statt. Auch die Loslösung der Kinder aus der Familie kündigt sich an. Welche Hilfen brauchen Eltern zur Bewältigung dieser großen Umbruchssituation? Es geht um wohlwollende Offenheit gegenüber eigensinnigen Standpunkten. 

In Kooperation mit dem Familienstützpunkt Taufkirchen (Vils)
Der Vortrag wird von der Elise-Herleder-Stiftung gefördert. 

Mit Anmeldung erhalten Sie einen Zoom-Link.
Referentin: Heidi Schels
Mo., 29.03.2021, 20:00-21:30 Uhr
Anmeldung bitte über den Anmeldelink unserer Homepage, über zentrumderfamilie@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 6063.
Beitragsfrei, Spenden willkommen!


Babymassage per Skype
Babymassage-Skype
Babys lieben sanfte Berührung. Die „Babymassage – Berührung mit Respekt“® basiert auf Elementen der indischen und schwedischen Massage. Hinzu
kommen noch Übungen aus dem Yoga und eine speziell entwickelte Entspannungstechnik.
Im Kurs geht es darum:
- liebevolle Berührung und Kommunikation zu erleben und so die Eltern-Kind-Bindung zu stärken.
- Massagegriffe zu erlernen, die Ihr Baby entspannen und das allgemeine Wohlbefinden unterstützen.
- die individuelle Sprache Ihres Babys besser kennenzulernen.

Der Kurs startet mit einem Infotermin zur Vorbereitung der Teilnehmenden.
Bitte nehmen Sie eine Decke oder ein Handtuch zur Unterlage mit.
Referentin: Alisa Foth
Di., 13.04.2021, 9:30-10:45 Uhr
Ort: Zentrum der Familie Erding, Raum 1, Kirchgasse 7, 85435 Erding
Beitrag: 62 €
Anmeldung bitte über den Anmeldelink unserer Homepage, über zentrumderfamilie@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 6063.


Informationsabend zum Kurs „Schwere Geburt“
Schwere-Geburt
•    Machen Sie die Gedanken an die Geburt Ihres Kindes immer noch traurig?
•    Grübeln Sie, was Sie hätten anders machen können?
•    Könnte es ein Geburtstrauma sein?
Dieser Infoabend gibt Ihnen einen Einblick, ob der Kurs „schwere Geburt“ Ihnen weiterhelfen könnte. Er ist kostenlos und unverbindlich.

Referentin: Kim Jennifer Kolb
Kim Jennifer Kolb ist Sozialpädagogin und arbeitet in Ihrer Beratungspraxis „Sichtwechsel“ mit werdenden Eltern.
Mi., 14.04.2021, 20:00-20:30 Uhr
Anmeldung bitte über den Anmeldelink unserer Homepage, über zentrumderfamilie@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 6063.


in Präsenz oder online


Early-Bird-Vortrag für Eltern: Geschwisterrivalität

Die meisten Eltern wünschen sich ein gutes und harmonisches Verhältnis zwischen ihren Kindern. Doch was tun, wenn die Geschwister ständig und wegen allem streiten? Ist Konkurrenz bzw. Streit unter Geschwistern normal und wie können Eltern hilfreich auf die Situation einwirken? Zu diesem Vortrag können Kinder bis zu 3 Jahren gerne mitgebracht werden.
Referentin: Brigitte Vath, Dipl. Sozialpädagogin, Beraterin der Familienberatungsstelle Ismaning mit Außenstelle Erding.
falls Präsenz erlaubt ist: Do., 15.04.2021, 9:30-11:00 Uhr im Zentrum der Familie Erding, Raum 1, Kirchgasse 7, 85435 Erding
alternativ online: Mi., 21.04.2021 von 19:30-21:00 Uhr per ZOOM
Anmeldung bitte über den Anmeldelink unserer Homepage, über zentrumderfamilie@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 6063.
Beitragsfrei!


Bindungsorientierte Säuglingspflege

Was braucht mein Baby?
Wie kann ich mein Baby wickeln, tragen, füttern?
Wie gelingt ein guter Start?
Diese und weitere Themen besprechen und erarbeiten wir gemeinsam im Praxis-Workshop für werdende Eltern.
Die Inhalte sind neben Euren/Ihren Fragen:
  • Eltern-Kind-Bindung
  • Stillen und Ernährung
  • Pflege eines Neugeborenen
  • Schlafen
  • Schreiverhalten
  • ...und vieles Mehr
Referentinnen: Susanne Lenar und Christiane Butz
falls Präsenz erlaubt ist: Sa., 17.04.2021, 10:00-17:00 Uhr im Zentrum der Familie Erding, Raum 1, Kirchgasse 7, 85435 Erding
alternativ online: 10:00-13:00 Uhr per ZOOM
Beitrag für Einzelpersonen: 50 €, Beitrag für Paare: 70 €, in Präsenz; online: 40 € pro Bildschirm
Anmeldung bitte über den Anmeldelink unserer Homepage, über zentrumderfamilie@kbw-erding.de  oder ☎ oder Tel. 08122 6063.


Early Bird: Pampers Ade – Sauberkeitserziehung von Kleinkindern
Pampers-ade
Viele Eltern haben Fragen zum Sauberwerden ihrer Kinder. Damit Kleinkinder sauber werden können, braucht es einige Entwicklungsschritte, liebevolle Begleitung und Selbstbewusstsein. Der Vortrag informiert Sie über die verschieden Stationen und Prozesse beim „Trockenwerden“ und wie Sie Ihr Kind am Besten dabei begleiten und unterstützen können.
Zu diesem Vortrag können Kinder bis zu 3 Jahren gerne mitgebracht werden. Bitte bei der Anmeldung das Alter des Kindes angeben.
Referentin: Andrea Irlbauer
falls Präsenz erlaubt ist: Mo., 19.04.2021, 9:30-11:00 Uhr im Zentrum der Familie Erding, Raum 1, Kirchgasse 7, 85435 Erding
alternativ online: Di., 20.04.2021, 19:00-20:30 Uhr per ZOOM
Beitrag: 15 € (Präsenz wie online)
Anmeldung bitte über den Anmeldelink unserer Homepage, über zentrumderfamilie@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 6063.


Late-Bird-Vortrag in Erding: Elterngeld, Kindergeld & Co. Informationsabend

Sie sind schwanger oder haben schon ein Baby? Es ist für Sie aber nicht so einfach, herauszufinden, welche gesetzlichen Leistungen für Sie in Frage kommen? Was können Sie beantragen und wo werden die entsprechenden Anträge gestellt? Der Informationsabend gibt einen Überblick über die aktuellen gesetzlichen Regelungen und finanziellen Hilfen während der Schwangerschaft und nach der Geburt Ihres Kindes.
In Kooperation mit Donum Vitae Freising.
Referentin: Stefanie Kellner
falls Präsenz erlaubt ist: Mo., 19.04.2021, 18:00-19:30 Uhr im Zentrum der Familie Erding, Raum 1, Kirchgasse 7, 85435 Erding
alternativ online: über MS-Teams
Anmeldung bitte unter ☎ Tel. 08161 147290 oderE-Mail: freising@donum-vitae-bayern.de
Anmeldeschluss ist Freitag, der 16.04.2021.
Beitragsfrei!


FenKid®: Eltern-Baby-Kurs für ca. 3-5 Monate alte Babys (Nov 2020 bis Januar 2021 geboren)
FenKid
FenKid® steht für „die frühe Entwicklung des Kindes begleiten“. Das Konzept, das auf neuesten Forschungen basiert, unterstützt junge Eltern, die Bewegungs- und Persönlichkeitsentwicklung ihres Kindes zu verstehen, um feinfühlig darauf einzugehen.
Die ersten Lebensjahre Ihres Kindes sind der Anfang eines gemeinsamen Lebenswegs, der viele Wunder bereithält. Was in den ersten Lebensjahren geschaffen wird, bildet das Fundament für das weitere Leben. Darum ist es vielen Eltern wichtig, sich gerade in dieser Phase mit der Entwicklung ihres Kindes auseinander zu setzen. FenKid® ist ein Weg, dies zu tun. 
Im Kurs gibt es feste Elemente wie eine aufmerksame Beobachtung des Babys, kurze „Zu Mir Komm“-Übungen für die Mamas/Papas und Infos und Austausch zu Themen, die Eltern im 1. Lebensjahr beschäftigen.
Referentin: Iris Donaubauer
Beginn: Do., 22.04.2021, 11:00-12:15 Uhr
Ort: Zentrum der Familie Erding, Raum 1, Kirchgasse 7, 85435 Erding
Beitrag: 120 € (für 10 Termine)
Anmeldung bitte über den Anmeldelink unserer Homepage, über zentrumderfamilie@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 6063.


Eine schwere Geburt – wenn alles anders lief als geplant
Jede Geburt ist einmalig, aber leider hinterlassen manche Geburte schmerzhafte Erinnerungen, insbesondere nach Interventionsgeburten wie Saugglocke, Zangengeburt, Kaiserschnitt etc. Diese können viele Monate oder sogar Jahre belasten. An diesen beiden Abenden können Sie Ihre Erfahrungen nochmals anschauen und Wege finden, damit neu umzugehen.
  • Der Umgang mit meiner schweren Geburt
  • Warum meine Gefühle normal sind
  • Die Auswirkungen auf das Baby
  • Die 3 Methoden nach Brigitte Meissner
Dieser Early-Bird-Vortrag ist ohne die Anwesenheit von Kindern konzipiert.
Referentin: Kim Jennifer Kolb ist Sozialpädagogin, Traumapädagogin/-fachberaterin (DeGPT) und Traumatherapeutin. Sie arbeitet seit vielen Jahren mit Frauen, die schwere Geburten verarbeiten mussten.
Fr., 30.04.2021 und 07.05.2021, jeweils von 9:30-11:30 Uhr
Ort: Zentrum der Familie Erding, Raum 1, Kirchgasse 7, 85435 Erding
Beitrag: 80 €
Anmeldung bitte über den Anmeldelink unserer Homepage, über zentrumderfamilie@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 6063.

online: KBW digital: Die Wikipedia-Story. Biografie eines Weltwunders
Pavel Richter
Kaum eine andere Website steht so für die Verbindung von Internet und Wissen wie Wikipedia. Wikipedia wird heute schon als der neue Brockhaus bezeichnet. Und dabei wurde niemand zum Milliardär und die Seite kommt ohne Werbung aus. Doch was und wer ist Wikipedia? Wie funktioniert dieser Welterfolg? Pavel Richter, Wikipedianer der ersten Stunde, führte fünf Jahre in Berlin die Geschäfte hinter dem Wissensriesen. Nun hat er eine Biographie des Wunders Wikipedia verfasst. Er erzählt eine faszinierende Geschichte voller ungewöhnlicher Begebenheiten und Anekdoten, von Entwicklungen und Skandalen; ganz wie eine Lebensgeschichte eines Mega-Stars.
Referent: Pavel Richter, Autor und ehemaliger Geschäftsführer von Wikipedia in Berlin
Mi., 21.04.2021, 19:00-20:30 Uhr
Beitrag: 6 € pro Person, 10 € pro Paar
Anmeldung bis 20.04.2021 bitte unter info@kbw-erding.de.
Nach Anmeldung und Überweisung des Teilnahmebeitrags erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den individuellen Zugangsdaten.

online: Ausgebeutet und vergessen. Zwangsarbeiter*innen im Landkreis Erding von 1939 bis 1945

Giulio Salvati M.Phil. Mit etwa 13 Millionen Menschen war Zwangsarbeit ein unerlässlicher Faktor für die deutsche Kriegswirtschaft. Ihre Herkunft und „rassische“ Zugehörigkeit entschied über ihre Rechte. KZ-Häftlinge, polnische, ukrainische und sowjetische Arbeitskräfte galten als Untermenschen und wurden dementsprechend ausgebeutet. Über 8.000 Menschen kamen größtenteils unfreiwillig in den Erdinger Landkreis. Waren es bis 1941 vorwiegend einige hunderte französische Kriegsgefangene und belgische Vertragsarbeiter, so kamen allein 1942 ca. 1.500 Menschen aus Osteuropa an. Bis Kriegsende verschlechterte sich ihre Lage zunehmend. Auch im Erdinger Land waren sie allgegenwärtig, vom Friseursalon in der Innenstadt bis zum Ziegelei- sowie Moosbahnarbeiter. Dennoch zeugt heute wenig von ihrer Geschichte insbesondere, wenn sie aus Polen oder der Sowjetunion stammten. Ihre Lebensgeschichten müssen mühsam ausgegraben werden.
Unser Referent, Giulio Salvati M.Phil., stammt aus Erding und erforscht als Historiker seit 2015, wie die Zwangsarbeiter*innen in Erding ihren Alltag zwischen Ausbeutung und gelegentlichem Wohlwollen ihrer „Herrschaft“ zubrachten. Er gibt den Zwangsarbeiter*innen damit Gesicht und Identität.
Referent: Giulio Salvati M.Phil., Historiker
Mo., 26.04.2021, 19:00-21:00 Uhr
Beitrag: 6 € pro Person, 10 € pro Paar
Anmeldung bis 26.04.2021 bitte unter info@kbw-erding.de.

Ausblick

online: KBW digital: Leben im Büro. Über einen Arbeitsplatz zwischen Abgesang und Sehnsuchtsort
Bartmann-Christoph

Einer Statistik zufolge arbeiten in Deutschland während der Corona-Pandemie 10,5 Millionen Menschen im Homeoffice, weitere 8,3 Millionen tun dies teilweise. Läutet das ein Ende des Bürolebens ein? Oder wird unser Büroalltag gerade dadurch wieder zum Sehnsuchtsort? Es ist an der Zeit, einen Blick auf den kulturellen Kosmos der Arbeitswelt Büro zu richten: Wie entstand er? Welche Wirkmechanismen herrschen im Büro? Wie hat die Computerisierung den Büroalltag verändert? Und welche Perspektiven tun sich gerade jetzt an dem Ort auf, der in den letzten Monaten so in den Hintergrund gedrängt wurde?
Der Historiker und Germanist Christoph Bartmann leitet heute das Goethe-Institut in Warschau und ist Autor des Buches „Leben im Büro. Die schöne neue Welt der Angestellten“. Mit ihm tauchen wir ein in Kritik und Würdigung eines Ortes, an dem viele von uns das halbe Leben verbringen.

Referent: Christoph Bartmann, Autor, Leiter des Goethe-Instituts in Warschau, Historiker und Germanist
Do., 06.05.2021, 19:00-20:30 Uhr
Beitrag: 6 € pro Person, 10 € pro Paar
Anmeldung bis 05.05.2021 bitte unter info@kbw-erding.de.
Nach Anmeldung und Überweisung des Teilnahmebeitrags erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den individuellen Zugangsdaten.


online: KBW digital: Sophie Scholl und die „Weiße Rose“. Eine Geschichte von Freundschaft und Widerstehen. Anlässlich des 100. Geburtstages von Sophie Scholl (9. Mai 1921)
Ulrich Chaussy
Sophie Scholl wurde am 9. Mai 1921 in Forchtenberg geboren. Mit ihrem 100. Geburtstag rückt sie erneut ins Rampenlicht. Sie, die mit 21 Jahren im Gefängnis auf dem Schafott sterben musste, ist das Gesicht des weiblichen Widerstands gegen den Nationalsozialismus, und, provokativ formuliert, das Covergirl der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“. Ihre Schwester Inge Aicher-Scholl sorgte schon in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts mit ihrem weltweit verbreiteten Buch „Die weiße Rose“ dafür, dass Sophie, ihr Bruder Hans, Christoph Probst, Alexander Schmorell, Willi Graf und ihr Mentor und Mitstreiter Professor Kurt Huber nicht vergessen wurden, wie so viele andere widerständige Personen und Gruppen im Verdrängungsstrudel der Nachkriegs- und Wirtschaftswunderjahre. Aber mit Inge Scholl begann auch Sophies Verwandlung in eine entrückte Ikone – so, wie sie seit 2003 als Marmorbüste in der Walhalla zu bewundern ist. Ulrich Chaussy hat sich Sophie Scholl und ihren Mitstreitern der „Weißen Rose“ genähert, mit Recherche und Erschließung archivalischer Quellen, vor allem aber in Interviews für zahlreiche Rundfunk- und Fernsehproduktionen mit den überlebenden Mitstreitern und den Familienangehörigen der Weißen Rose. Er fand eine junge, lebenslustige Frau, die mitten im Leben stand und nicht den Tod als Märtyrerin suchte, aber mit ihren Freunden der Tyrannei des Nationalsozialismus und dem Unrecht des Krieges nicht tatenlos zuschauen konnte.
Referent: Ulrich Chaussy, Investigativ-Journalist, Redakteur im BR
Mo., 10.05.2021, 19:00-20:30 Uhr
Beitrag: 6 € pro Person, 10 € pro Paar
Anmeldung bis 10.05.2021 bitte unter info@kbw-erding.de.
Nach Anmeldung und Überweisung des Teilnahmebeitrags erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den individuellen Zugangsdaten.

„zur debatte“ der Katholischen Akademie in neuem Layout

zur-debatte2021




Die klassische Zeitschrift der Katholischen Akademie in Bayern, die über Jahrzehnte schon Vorträge und Veranstaltungen dokumentiert, ist nun in neuem Layout erhältlich. Die aktuelle Ausgabe 1/2021 enthält einen detaillierten Bericht über den Guardini-Tag 2020, der sich mit Romano Guardinis Buch „Die Macht. Versuch einer Wegweisung“ (1951) beschäftigt hat.
Zur Online-Version geht es hier.

Ostergrüße aus KBW und ZdF

ostern2021



Allen, die sich KBW und ZdF Erding verbunden fühlen, seien frohe und gesegnete Ostern gesagt!
Den Osterbrief 2021 finden Sie hier.

Tweet KBW Erding
Facebook KBW Erding
                          Das KBW Erding e.V. finden Sie auch auf Twitter und Facebook!

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Katholisches Bildungswerk Landkreis Erding e.V.
Kirchgasse 7
85435 Erding
Deutschland

08122-1606
newsletter@kbw-erding.de
www.kbw-erding.de

Geschäftsführer Prof. Dr. Hans Otto Seitschek