Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Logo_KBW
KBW Erding mit Zentrum der Familie
Newsletter Mai 2021
„Katholische Erwachsenenbildung soll uns hinausführen ins Weite!“(nach Lk 5,4)
 
Inhalt
  1. Newsletter Mai 2021
  2. Editorial
  3. online: Faszination Pilgern. Zwei kurzweilige Vorträge übers Pilgern
  4. online: Fortbildung für Engagierte in der Seniorenarbeit: Engagement in der Warteschleife. Seniorennachmittage in den Pfarreien während und nach der Pandemie
  5. online: Café Digital – Onlineaustausch für Senior*innen: QR-Codes – Was verbirgt sich hinter diesen kleinen Grafiken?
  6. KBW digital: Leben im Büro. Über einen Arbeitsplatz zwischen Abgesang und Sehnsuchtsort
  7. online: Sauer macht nicht immer lustig.
  8. KBW digital: Sophie Scholl und die „Weiße Rose“. Eine Geschichte von Freundschaft und Widerstehen. Anlässlich des 100. Geburtstages von Sophie Scholl (9. Mai 1921)
  9. online: Kontemplation - den Klang der Stille entdecken
  10. online: Ich hab Migräne! Und was ist deine Superkraft? Lesung und Gespräch
  11. geplant: Loslassen lernen
  12. online: BIBEL für ENTDECKER: Der Auftrag des Auferstandenen an die Jünger: „Geht zu allen Völkern und tauft sie.“ (Mt 28, 16-20)
  13. geplant: Outdoor-Kurs: Brainwalking. Fitnesstraining für Kopf und Körper im Stadtpark Erding
  14. Zentrum der Familie: Vorträge und Kurse online oder in Präsenz
  15. KBW digital: Der unsichtbare Krieg. Wie die Digitalisierung das strategische Gleichgewicht in der Welt verändert
  16. Das KBW Erding e.V. finden Sie auch auf Twitter und Facebook!

Editorial

LogoAuch wenn es immer noch recht frisch draußen ist, gehen wir mit Vorfreude auf Sonne und Sommer in den Mai. Unsere Bildungsformate sollen Sie dabei begleiten. Je nach aktueller Lage der Pandemie werden wir die Möglichkeiten von Präsenzveranstaltungen prüfen. Vorerst müssen wir unsere Veranstaltungen jedoch rein „online“ anbieten.
Mehr zu unseren laufenden Online-Formaten, die alle via Zoom übertragen werden, erfahren Sie auf www.kbw-erding.de und www.zentrumderfamilie-erding.de.
Kommen Sie weiterhin gut und gesund durch den „Lockdown“. Das wünscht Ihnen Ihr Team von KBW und ZdF Erding!

Alle Anfragen rund um KBW, ZdF und unsere Veranstaltungen können Sie uns per ☎ Telefon (08122 1606) oder per E-Mail (info@kbw-erding.de) zukommen lassen.

Aktuelle Angebote und Informationen finden Sie auch auf unserer Homepage, auf Facebook oder Twitter.

online: Faszination Pilgern. Zwei kurzweilige Vorträge übers Pilgern
 
Vortrag von Nikolaus Hintermaier: Bruder Jakob, schläfst du noch? Von den abenteuerlichen Erzählungen eines Jakobus-Pilgers im Mittelalter. Was war wichtig: Von der Ausrüstung bis zu den Unterkünften.
Vortrag von Sabine Penzenstadler: Pilgern dahoam auf dem bayerisch-schwäbischen Jakobsweg. Ein Vortrag über einen wenig bekannten Jakobsweg zwischen Donauwörth und Memmingen mit schönen Fotos und interessanten Beschreibungen.
Nach den beiden Vorträgen (jeweils ca. 20 Minuten) haben Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder auch von Ihren eigenen Pilgererfahrungen zu erzählen.
Mo., 03.05.2021, 17:00-18:00 Uhr
Diese Veranstaltung wird online via Zoom angeboten.
Anmeldung bitte bis 03.05.2021 über den Anmeldelink auf der Website oder per Mail: info@kbw-erding.de.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den individuellen Zugangsdaten.
Beitragsfrei, Spenden erwünscht!

online: Fortbildung für Engagierte in der Seniorenarbeit: Engagement in der Warteschleife. Seniorennachmittage in den Pfarreien während und nach der Pandemie
kaffeeundkuchen

Seniorennachmittage mit Kaffee, Kuchen, Austausch untereinander, Vorträgen, Ausflügen etc. hat es nun lange in gewohnter Form nicht mehr gegeben. Wir wollen uns an diesem Nachmittag austauschen, wie der Kontakt zu den Senior*innen in den Pfarreien aufrecht erhalten werden konnte, wo es Schwierigkeiten gab und wie die künftige Seniorenarbeit aussehen kann.
Di., 04.05.2021, 14:00-16:00 Uhr
Beitrag: 5 €
Anmeldung bitte unter info@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 1606.

online: Café Digital – Onlineaustausch für Senior*innen: QR-Codes – Was verbirgt sich hinter diesen kleinen Grafiken?

team digital Auf Flyern, Rezepten, Plakaten oder bei einem Corona-Test finden sich diese kleinen Quadrate. Doch was verbirgt sich hinter diesen Codes? Wir schauen, wie Sie die Codes mit dem Smartphone oder Tablet einscannen und auch erstellen können und welche Tools sie dafür benötigen. 

Im „Café Digital“ treffen wir uns über die Online-Plattform Zoom zu einen Austausch zu digitalen Themen. Diese werden intensiv, aber leicht verständlich erläutert. Das gemeinsame Lernen und der Austausch stehen im Vordergrund. In Ihrer häuslichen Umgebung, bei einer Tasse Kaffee, wird zum Thema „QR-Codes“ gesprochen. 

Technische Voraussetzungen für das Café Digital: Internetfähiges Gerät, am besten mit (eingebautem) Mikrofon und Kamera. Die Treffen werden über die Plattform Zoom angeboten, die Anwendung „Zoom“ muss normalerweise nicht zwingend heruntergeladen und installiert werden. Oftmals ist es jedoch einfacher, insbesondere bei Teilnahme mit Smartphone oder Tablet. Sie erhalten vor den Terminen einen Link per Mail, über den Sie sich passwortgeschützt in den virtuellen Raum einloggen können. 

„Café Digital“ wird als „Innovatives Projekt“ der KEB München und Freising e. V. gefördert.
Referentin: Katja Bröckl-Bergner
Di., 04.05.2021, 9:00-10:30 Uhr
Ort: KBW Erding, Kirchgasse 7, 85435 Erding
Beitrag: 10 €
Anmeldung bitte unter info@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 1606.

Logo innovativ

KBW digital: Leben im Büro. Über einen Arbeitsplatz zwischen Abgesang und Sehnsuchtsort
Bartmann-Christoph
Einer Statistik zufolge arbeiten in Deutschland während der Corona-Pandemie 10,5 Millionen Menschen im Homeoffice, weitere 8,3 Millionen tun dies teilweise. Läutet das ein Ende des Bürolebens ein? Oder wird unser Büroalltag gerade dadurch wieder zum Sehnsuchtsort? Es ist an der Zeit, einen Blick auf den kulturellen Kosmos der Arbeitswelt Büro zu richten: Wie entstand er? Welche Wirkmechanismen herrschen im Büro? Wie hat die Computerisierung den Büroalltag verändert? Und welche Perspektiven tun sich gerade jetzt an dem Ort auf, der in den letzten Monaten so in den Hintergrund gedrängt wurde?
Der Historiker und Germanist Christoph Bartmann leitet heute das Goethe-Institut in Warschau und ist Autor des Buches „Leben im Büro. Die schöne neue Welt der Angestellten“. Mit ihm tauchen wir ein in Kritik und Würdigung eines Ortes, an dem viele von uns das halbe Leben verbringen.

Referent: Christoph Bartmann
, Autor, Leiter des Goethe-Instituts in Warschau, Historiker und Germanist
Do., 06.05.2021, 19:00-20:30 Uhr
Beitrag: 6 € pro Person, 10 € pro Paar
Anmeldung bis 05.05.2021 bitte unter info@kbw-erding.de.
Nach Anmeldung und Überweisung des Teilnahmebeitrags erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den individuellen Zugangsdaten.

online: Sauer macht nicht immer lustig. Übersäuerung und der Einfluss auf den Menschen

Karner Müde – abgeschlafft – gestresst – anfällig für Erkältungen – gereizte Haut? Solche und andere Wahrnehmungen können auf eine Übersäuerung des Körpers hinweisen. Übersäuerung heisst, dass der Säure-Basen-Haushalt im Körper nicht im Gleichgewicht ist. Dies ist im hektischen Alltag und bei der oft ungesunden Ernährung leicht der Fall. Sie erfahren im Vortrag über den Säure-Basen-Haushalt im menschlichen Organismus u. a.:
Was sind Säuren und Basen?
Was ist der pH-Wert?
Wie wirken Säuren und Basen im Körper?
Welche Lebensmittel sind „sauer“ oder „basisch“?
Welche gesundheitlichen Konsequenzen hat Übersäuerung?
Wie können Sie selbst eine Übersäuerung wahrnehmen?
Wie können Sie selbst einer Übersäuerung gegensteuern oder vorbeugen?
Referentin: Sabine Karner
Do., 06.05.2021, 20:00-21:30 Uhr
Beitrag: 10 €
Anmeldung bitte unter info@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 1606
© Foto: privat

KBW digital: Sophie Scholl und die „Weiße Rose“. Eine Geschichte von Freundschaft und Widerstehen. Anlässlich des 100. Geburtstages von Sophie Scholl (9. Mai 1921)
Ulrich Chaussy
Sophie Scholl wurde am 9. Mai 1921 in Forchtenberg geboren. Mit ihrem 100. Geburtstag rückt sie erneut ins Rampenlicht. Sie, die mit 21 Jahren im Gefängnis auf dem Schafott sterben musste, ist das Gesicht des weiblichen Widerstands gegen den Nationalsozialismus, und, provokativ formuliert, das Covergirl der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“. Ihre Schwester Inge Aicher-Scholl sorgte schon in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts mit ihrem weltweit verbreiteten Buch „Die weiße Rose“ dafür, dass Sophie, ihr Bruder Hans, Christoph Probst, Alexander Schmorell, Willi Graf und ihr Mentor und Mitstreiter Professor Kurt Huber nicht vergessen wurden, wie so viele andere widerständige Personen und Gruppen im Verdrängungsstrudel der Nachkriegs- und Wirtschaftswunderjahre. Aber mit Inge Scholl begann auch Sophies Verwandlung in eine entrückte Ikone – so, wie sie seit 2003 als Marmorbüste in der Walhalla zu bewundern ist. Ulrich Chaussy hat sich Sophie Scholl und ihren Mitstreitern der „Weißen Rose“ genähert, mit Recherche und Erschließung archivalischer Quellen, vor allem aber in Interviews für zahlreiche Rundfunk- und Fernsehproduktionen mit den überlebenden Mitstreitern und den Familienangehörigen der Weißen Rose. Er fand eine junge, lebenslustige Frau, die mitten im Leben stand und nicht den Tod als Märtyrerin suchte, aber mit ihren Freunden der Tyrannei des Nationalsozialismus und dem Unrecht des Krieges nicht tatenlos zuschauen konnte.
Referent: Ulrich Chaussy, Investigativ-Journalist, Redakteur im BR
Mo., 10.05.2021, 19:00-20:30 Uhr
Beitrag: 6 € pro Person, 10 € pro Paar
Anmeldung bis 10.05.2021 bitte unter info@kbw-erding.de.
Nach Anmeldung und Überweisung des Teilnahmebeitrags erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den individuellen Zugangsdaten.

online: Kontemplation – den Klang der Stille entdecken

Dieser Abend beginnt mit einem kurzen spirituellen Impulstext und einer einfachen Körper-Übung. Danach folgt eine Hinführung in die Kontemplation und 15 Minuten Sitzen in Stille. Nach einem Wechsel von Sitzen in Gehen in Stille, nochmals 15 Minuten Meditation. Am Ende gibt es einen gemeinsamen rituellen Abschluss. Kontemplation ist eine gegenstandslose Form der Meditation in Stille.
Referent: Nikolaus Hintermaier
Mo., 10.05.2021, 19:30-20:30 Uhr
Diese Veranstaltung wird online via Zoom angeboten.
Anmeldung bitte bis 07.05.2021 über den Anmeldelink auf der Website oder per Mail: info@kbw-erding.de.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den individuellen Zugangsdaten.
Beitragsfrei!

online: Ich hab Migräne! Und was ist deine Superkraft? Lesung und Gespräch

Leppert, Bianca Wie entsteht Migräne, wie kann man sie behandeln und wie lernt man, besser damit zu leben? All diese Fragen beantwortet Bianca Leppert in ihrem Buch „Ich hab‘ Migräne – Und was ist deine Superkraft?“, das eine Mischung aus persönlichen Erlebnissen mit Erna (wie sie ihre Migräne nennt), wissenschaftlichen Fakten und Interviews mit renommierten Migräne-Experten ist.
Die freie Journalistin, deren Texte unter anderem in Focus, Donna, Myself und Co. erschienen sind, hat selbst seit über 20 Jahren Migräne und findet, dass Menschen mit Migräne Superhelden und Superheldinnen sind. Warum? Weil sie es schaffen, trotz der regelmäßigen Schmerzen ihren Alltag zu bewältigen.
„Stell dir vor, du hast den schlimmsten Kater deines Lebens, aber in der Nacht davor keinen Spaß gehabt“, beschreibt sie eine Attacke. Auch in ihrem Podcast schenkt sie Menschen mit Migräne Mut, die positiven Seiten im Leben nicht zu vergessen. Ihr wichtigster Tipp: Sich so viel Wissen wie möglich über Migräne anzueignen, denn das hilft sowohl Menschen mit Migräne als auch Angehörigen im Umgang mit ihr.
Weitere Informationen gibt es auch bei der Migräneliga: www.migraeneliga.de.
Referentin: Bianca Leppert
Mi., 12.05.2021, 18:15-19:45 Uhr
Der Vortrag findet online via Zoom statt.
Beitrag: 8 €
Anmeldung bitte unter info@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 1606.
© Foto: Sebastian Krawczk

geplant: Loslassen lernen

Sonne,copyright pixabay„Wenn ich loslasse, was ich bin, werde ich, was ich sein könnte.
Wenn ich loslasse, was ich habe, bekomme ich, was ich brauche.“ (Lao Tse)
Was bedeutet „loslassen“ und welche Konsequenzen hat es? Wie kann ich damit beginnen und was genau passiert dann innerlich mit mir? Dieser Abend informiert Sie, bietet Gelegenheit zum Austausch und die Referentin leitet praktische Übungen an. 

Hinweis: Aktuell ist das Schutz- und Hygienekonzept noch strenger als im Herbst, so muss eine Maske zu jeder Zeit während einer Veranstaltung getragen werden. Teilnehmer*innen müssen eine medizinische Maske oder eine Stoffmaske tragen, Referent*innen mindestens eine medizinische Maske. (aus den aktuellen Bestimmungen der 12. BaylfSMV) 

Referentin: Barbara Reinkowski
Mi., 12.05.2021, 19:00-22:00 Uhr
Ort: Zentrum der Familie Erding, Raum 1, Kirchgasse 7, 85435 Erding
Beitrag: 25 €
Anmeldung bitte unter info@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 1606.

online: BIBEL für ENTDECKER: Der Auftrag des Auferstandenen an die Jünger: „Geht zu allen Völkern und tauft sie.“ (Mt 28, 16-20)

Bibel-Entdecker Sie erhalten eine Einführung in den Lesungstext. Nach dem Vortrag des Referenten (30 Minuten) dürfen Sie Ihre Fragen und Meinungen in die Diskussion einbringen.
Referent: Anton Emehrer, Pastoralreferent im PV Holzland
Mi., 19.05.2021, 17:00-18:00 Uhr
Beitragsfrei!
Anmeldung bitte bis 19.05.2021 unter info@kbw-erding.de.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den individuellen Zugangsdaten.

geplant: Outdoor-Kurs: Brainwalking. Fitnesstraining für Kopf und Körper im Stadtpark Erding

Klara Hochmuth Brainwalking ist eine Art Denksport – Spaziergang. Beim Wandern in freier Natur kann mit Wahrnehmungs- und Denksportübungen geistige und körperliche Frische getankt werden. Für viele ist es selbstverständlich, ihren Körper zu trainieren. Auch die grauen Gehirnzellen brauchen ständig neue Herausforderungen abseits der gewohnten Tätigkeiten, um fit zu bleiben. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass die Kombination von gemäßigter körperlicher Bewegung und geistigem Training die Leistungsfähigkeit des Gehirns um 20 % erhöht. Beim Brainwalking ergänzen sich körperliches und geistiges Training sehr sinnvoll.
Dazu ist keine besondere Ausrüstung notwendig: nur gutes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung. Die Veranstaltung kann auch bei leichtem Regen stattfinden. 

Hinweis: Aktuell ist das Schutz- und Hygienekonzept noch strenger als im Herbst, so muss eine Maske zu jeder Zeit während einer Veranstaltung getragen werden. Teilnehmer*innen müssen eine medizinische Maske oder eine Stoffmaske tragen, Referent*innen mindestens eine medizinische Maske. (aus den aktuellen Bestimmungen der 12. BaylfSMV)

Referentin: Klara Hochmuth
Sa., 29.05.2021, 10:00-11:30 Uhr
Ort: Stadtpark Erding, Treffpunkt beim Parkplatz Heiliggeist-Stift, Hiasl-Mair-Str. 9,
85435 Erding
Beitrag: 8 €
Anmeldung bitte unter info@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 1606.
© Foto: privat

Zentrum der Familie


online: „Rücken stärken“ für Erzieher*innen!

Rücken stärken Zwei Lockdowns mit Notgruppenbetreuung sind geschafft. Die meisten Kinder sind wieder in den Gruppen mit all dem Erlebten und den Folgen der langen Anpassung an die Coronamassnahmen. Sie brauchen Halt und Feinfühligkeit von ihrer Erzieherin. Die Eltern brauchen Beruhigung und Zuversicht für ihre Sorgen und Zukunftsängste. Damit Erzieher*innen die Kraft haben, diesen Anforderungen zu entsprechen, wollen wir ihnen den „Rücken stärken“!
Wie können Sie in einer gesunden Balance bleiben und auf sich achten? Welche fachlichen Kompetenzen sind unterstützend und hilfreich?
Referentin: Heidi Schels
Mi., 05.05.2021, 13:30-16:30 Uhr
Beitrag: 50 €
Anmeldung bitte unter zentrumderfamilie@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 6063.
Den Zoom-Link erhalten Sie bei Bezahlung.


Early Bird: Verflixt noch mal! Schlafen im Baby- und Kleinkindalter (nur in Präsenz, sofern es erlaubt ist)

Early-Bird-Schlafen
In diesem Vortrag erhalten Sie Informationen zur Entwicklung des kindlichen Schlafs und Ursachen für Ein- und Durchschlafproblemen bei Babys und Kleinkindern. Gemeinsam werden umsetzbare Lösungen erarbeitet.
Zu diesem Vortrag können Kinder bis zu 3 Jahren gerne mitgebracht werden. Bitte bei der Anmeldung das Alter des Kindes angeben.

Referentin: Andrea Irlbauer
Mo., 10.05.2021, 9:30-11:00 Uhr
Ort: Zentrum der Familie Erding, Raum 1, Kirchgasse 7, 85435 Erding
Beitrag: 15 €
Anmeldung bitte unter zentrumderfamilie@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 6063.


online: Stoffwindeln – die nachhaltige Alternative

Stoffwindeln Waschbare Stoffwindeln sind längst kein alternatives Nischenphänomen mehr, sondern dank des Bewusstseins für Nachhaltigkeit und Umweltschutz schon wieder viel mehr im Alltag zu finden. Stoffwindeln schonen nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel und am wichtigsten: die Haut der Kinder.
Ein Workshop für alle (werdenden) Eltern und Fachpersonal in der Kinder(kranken)pflege etc. Ihr erfahrt / Sie erfahren alles Wichtige rund ums Themas Stoffwindeln mit viel Informations- und Anschauungsmaterial. Ihr lernt / Sie lernen die Vorteile, Anwendungen und die verschiedenen Systeme sowie das Zubehör kennen.
Referentin: Susanne Lenar
Di., 11.05.2021, 18:30-20:30 Uhr
Beitrag pro Bildschirm: 30 €
Anmeldung bitte unter zentrumderfamilie@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 6063.
Den Zoom-Link erhalten Sie bei Bezahlung.


online: Erste Zeit zu Dritt

Nachteule Die Geburt des ersten Kindes ist für viele Eltern ein sehr erfreuliches, bewegendes und aufregendes Ereignis. Zugleich wird das bisherige Leben auch komplett auf den Kopf gestellt. Die neuen, herausfordernden Erfahrungen und der Umgang damit sollen Thema dieses Vortrages sein.
In Kooperation mit der Familienberatungsstelle Ismaning mit Außenstelle Erding.
Referentin: Brigitte Vath
Mo., 17.05.2021, 18:00-19:30 Uhr
Beitragsfrei!
Anmeldung bitte unter zentrumderfamilie@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 6063.
Den Zoom-Link erhalten Sie bei Anmeldung.


Babymassage – Plus – Wohlfühlzeit für Babys, Mamas und Papa

Babymassage Babymassage tut gut, Ihrem Baby und auch Ihnen, wenn Sie Ihr Baby massieren. Babymassage nach Frederique Leboyer stärkt die Bindung zwischen Eltern und Kind und die Freude aneinander. Ist die Massage erst einmal zu einem Ritual geworden, ist sie auch eine gute Möglichkeit, dem Baby bei Blähungen, Übermüdung oder allgemeiner Unruhe zu helfen. Zusätzlich erhalten Sie Anregungen zum alltäglichen „Handling“ in der ersten Zeit mit Ihrem Baby sowie fachliche Informationen zur Entwicklung im ersten Lebensjahr. Mit Elementen aus dem Prager-Eltern-Kind Programm (PEKiP) lernen sie Spiel und Bewegungsanregungen für Ihr Baby kennen.
Referentin: Gabriele Mutzbauer
ab Mi., 19.05.2021, 11:00-12:00 Uhr (4x)
Ort: Kursraum Mutzbauer, Thalheimer Str. 6, 85447 Fraunberg
Beitrag für 4 Treffen: 45 €
Anmeldung ist jederzeit bei G. Mutzbauer unter ☎ Tel. 08762 5507 oder per Email an
g.mutzbauer@kbw-erding.de möglich.Dabei wird auch geklärt, wann die Babymassagekurse wieder möglich sind.
Bitte ein Handtuch oder eine Decke mitbringen. Babymassageöl ist vorhanden.


Erste Hilfe am Baby und Kind in Taufkirchen

Erste-Hilfe-Kind
Als Eltern oder werdende Eltern übernimmt man eine besondere Verantwortung. In diesem Erste Hilfe Kurs für Babys und Kleinkinder werden alle wichtigen Themen – theoretisch sowie praktisch – behandelt, die man für Notfälle braucht.

Die Inhalte des 4stündigen Kurses sind:
  • Fieber und Fieberkrämpfe
  • Krupp-Husten
  • Schockzustände
  • Allergische Reaktion (Bienenstiche)
  • Hitzschlag und Sonnenstich
  • Versorgen von Verletzungen (Knochenbrüche / Druckverband)
  • Verbrennungen und Verbrühungen
  • Fremdkörper in der Luftröhre
  • Reanimation bei Babys und Kleinkinder
  • Krankheiten im Kindesalter (Mumps, Masern ...)
„Durch meine Erfahrungen im Rettungsdienst weiß ich, wie entscheidend die ersten Minuten im Notfall sind. Engagiertes, rasches und richtiges Handeln kann im Notfall Leben retten. Als Vater einer kleinen Tochter ist es mir ein besonderes Anliegen, Sie als Eltern für Notfälle bei Babys und Kinder optimal vorzubereiten.“ (Florian Danzer)

Hinweise zur Durchführung von Kursen unter Hygieneauflagen und Kontaktbeschränkungen:
Wir empfehlen, den Kurs mit einem Ehe- oder Lebenspartner oder einer Person aus dem gleichen Haushalt zu besuchen, da momentan nicht absehbar ist, ob zum Zeitpunkt des Kurses die Kontaktbeschränkungen aufgehoben sind. Einzelpersonen können möglicherweise an keinen Partnerübungen teilnehmen.
Referent: Florian Danzer
Fr., 21.05.2021, 14:00-18:00 Uhr bereits ausgebucht, weitere Termine am Sa. 12.6.21 in Dorfen und am Fr. 18.6.2021 in Taufkirchen/Vils
Beitrag: Einzelperson 40 €, pro Paar 60 €
Anmeldung bitte unter zentrumderfamilie@kbw-erding.de oder ☎ Tel. 08122 6063.

Ausblick

KBW digital: Der unsichtbare Krieg. Wie die Digitalisierung das strategische Gleichgewicht in der Welt verändert

Hofstetter Yvonne Die Digitalisierung verschiebt die Kräfteverhältnisse zwischen den Nationen. Digitale „Waffen“ wie das Hacking systemrelevanter Infrastrukturen, Cyberspionage und -diebstahl mit anschließender Erpressung oder Online-Einflussnahme auf die Köpfe der Menschen sind billiger als Panzer und jedem leicht zugänglich. Wenn eine Regierung auf diese Weise von einer anderen Regierung angegriffen wird, handelt es sich dann um Cyber-„krieg“?
Wie die Staaten die neuen Bedrohungen einordnen und wie jeder Einzelne betroffen ist, erklärt Yvonne Hofstetter in ihrem abendlichen Online-Vortrag.
Referentin: Prof. Dr. Yvonne Hofstetter, Autorin, Juristin und Essayistin, Preisträgerin des Theodor-Heuss-Preises für demokratiepolitisches Engagement, Honorarprofessorin
Mo., 07.06.2021, 19:00-20:30 Uhr
Beitrag: 6 € pro Person, 10 € pro Paar
Anmeldung bitte bis 07.06.2021 unter info@kbw-erding.de.
Nach Anmeldung und Überweisung des Teilnahmebeitrags erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den individuellen Zugangsdaten.
Foto: © Heimo Aga 2013


„Das Leben ist kurz. Lächeln Sie, solange Sie noch Zähne haben.“ Lesung „SterbeMund“ mit Musik

Erleben Sie das Buch „SterbeMund“ hautnah in einer szenischen Lesung und begleiten Sie die Protagonistin auf ihrer wundersamen Reise. Die Schauspielerin Petra Frey unterhält mit viel Gefühl, Herz und feinem Humor. Sie erzählt von der Hospizarbeit vor und hinter den Kulissen, den besonderen Momenten und ihren persönlichen Erlebnissen. Eine außergewöhnliche Interpretation mit Überraschungsmomenten.
Referentin und Referent: Petra Frey und Manuel Ehlich (Musiker)
Mi., 16.06.2021, ab 19:30 Uhr
Ort: Evangelische Erlöserkirche in Klettham
Eintritt: 8 €
Kartenvorverkauf ab 03.05.2021 in der Stadtbücherei Erding.
Es gibt keine Karten an der Abendkasse!
Eine Kooperation von Stadtbücherei, Hospizverein und KBW Erding.


Blog Leichte Sprache

Leichte Sprache
Im Rahmen des KBW-Projekts „Leichte/einfache Sprache im Landkreis Erding“ konnten 5 Büchereien im Landkreis ihren Bestand aufstocken, wie beispielsweise die Stadtbücherei Erding: erding.buecherei.blog/bucher-in-leichter-sprache/.

Tweet KBW Erding
Facebook KBW Erding
                          Das KBW Erding e.V. finden Sie auch auf Twitter und Facebook!

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.